Einmal Leipzig, immer Leipzig …

– Die Borsdorfer Fangruppe ist Offizieller Fanclub von RB Leipzig. –

Als der Fangesang „Einmal Leipzig, immer Leipzig…“ auf dem Hof des Freien Gymnasiums Borsdorf am Sonntagnachmittag (29.04.2018 gegen 14.45 Uhr) angestimmt wurde, war die Freude groß. Am Ende eines wunderschönen gemeinsamen Familiennachmittags nahm der Fanbeauftragte Benny Jank von RB Leipzig noch einmal – quasi in den Nachspielminuten – das Wort und verkündete die Botschaft, dass die Fangruppe Borsdorf die Anerkennung zum OFC erhält. Damit ist ein großer Traum, der die Fangruppe seit ihrer Gründung im Jahre 2015 bewegt hat, in Erfüllung gegangen. Der Weg dahin müsste noch einmal extra beschrieben werden.

Anerkannt wurden damit die Anliegen der Fangruppe als Familiengruppe gemeinsam Fußball zu erleben und die Unterstützung der Fangruppe für den Förderverein des Freien Gymnasiums Borsdorf. Konkret hieß das an diesem Nachmittag: Die Versteigerung der Taktiktafel vom Spiel gegen Besiktas Istanbul erbrachte 777,77 € und ging per Scheckübergabe an Frau Hakl direkt an den Förderverein.

Der Rahmen hätte nicht besser sein. Die engagierten Mitglieder der Apfelbullen hatten über Wochen den Nachmittag vorbereitet. Dazu gehörten die Einladung eines VIP-Gastes, die Rückkopplung mit der RB-Fanabteilung usw.

  • Problemlos stellte das Gymnasium den Hof zur Verfügung – Danke!.
  • Die Freiwillige Feuerwehr Borsdorf stellte Biertische und -bänke zur Verfügung – Danke!.
  • Das Wetter war herrlich – Danke!.

Die ca. 150 Besucher aller Altersgruppen ließen es sich vom Grill und Kuchenbuffet schmecken – und lauschten dem Programm.

Begrüßen durften die Gäste den Torhüter Fabio Coltorti, der mit seinem berühmten Siegtor zum 2:1 am 24.4.2015 beim Spiel gegen Darmstadt immer noch bei allen RB-Fans gegenwärtig ist. Freundlich und in ruhigem Schweizer Dialekt stellt er sich den Fragen von Groß und Klein. Dann unterschrieb er geduldig auf allen ihm vorgelegten „Unterlagen“.

Begehrte Fanartikel von RB Leipzig wurden verlost und der Erlös zur Finanzierung des Nachmittags verwendet.

Unbedingt erwähnenswert ist der „Vorschlag“ zum Stadionbau von Hannah und Leni, die mit einfachen Mitteln in ihrer Freizeit im Schulhort ein Stadionmodell gebaut hatten. Immer wieder bewunderten Besucher das kleine Bauwerk – so auch Fabio Coltorti.

Natürlich wäre ein RB-Sieg gegen Mainz ein „krönender“ Abschluss dieses Nachmittags gewesen. Aber was ist schon perfekt? Der Begeisterung der OFC Fangruppe-Borsdorf (genannt: Apfelbullen) tut das keinen Abbruch. Am Samstag, 05.05.2018 wird es zum Sieg gegen Wolfsburg in Borsdorf wieder heißen: „Auf geht´s, Leipziger Jungs…“

TE