Ein Dorf gegen die RotenBullen

Liebe Fußballfreunde, das Warten hat ein Ende!

Nach einer für echte Fußballfans viel zu langen Sommerpause, ging es am Sonntag, den 13.08.2017 endlich mit der schönsten Nebensache der Welt wieder los! RB Leipzig traf im DFB-Pokal auf die Sportfreunde Dorfmerkingen.

Voller Vorfreude trafen sich einige Mitglieder der FanGruppe Borsdorf bereits lange vor Spielbeginn zum gemeinsamen Grillen, Plaudern und Fachsimpeln über die neue Saison und die Chancen für RB Leipzig in den drei Wettbewerben Bundesliga, ChampionsLeague und eben DFB-Pokal.


Umso gespannter verfolgten alle FGBler die ersten Schritte der Jungs – und wurden auch gleich mit dem 1. Tor nach nur wenigen Minuten Spielzeit belohnt. Trotzdem konnte der Gegner Sportfreunde Dorfmerkingen in der ersten Halbzeit gut mithalten und der Torwart sogar einen Elfmeter parieren, so dass es nach 45 Minuten lediglich bei diesem einen Tor blieb. In der zweiten Hälfte allerdings drehte RB Leipzig auf und kam durch sein zielstrebiges Antreten gegen allerdings hartnäckige Gegner doch noch auf einen Endstand von 0:5.


Für alle ist nach dem Überstehen der 1. DFB-Pokal-Runde natürlich klar, dass RB bereits in dieser Saison das Triple holen wird. Man darf gespannt sein, aber der Grundstein wurde an diesem Sonntag auf jeden Fall gelegt!

Ulla H.