Bayer Leverkusen gegen RB Leipzig

Am Freitag, den 18.11 stand das nächste Auswärtsspiel der RotenBullen an. Nachdem der Bus von Fans der Leverkusener mit Farbbomben beworfen wurde, wollten sich die RotenBullen rächen. Doch nach einer Minute traf Kevin Kampl zur 1:0 Führung für Bayer. In der vierten Minute wurde dann eine Ecke der Leipziger gefährlich. Durch ein Eigentor von Julian Baumgartlinger waren die RotenBullen wieder dran. Bis zur Halbzeit nicht mehr viel zu sehen von beiden Seiten, bis Julian Brandt durch Glück den Ball ins Tor der Leipziger befördert. Nach der Halbzeit dann der Schreck: unberechtigter Elfmeter für Leverkusen. Calhanoglu tritt an, und verschießt! Keine Vorentscheidung! Stattdessen werden die Leipziger wach und Emil Forsberg gelingt dank eines Torwartfehlers der Ausgleich! Damit nicht genug, die Leipziger weiter am Drücker und neun Minuten vor Schluss schiebt Willi Orban den Ball zum 2:3 ins Netz. Stimmung bei den mitgereisten Leipzigern! Nach 6 Siegen und 11 ungeschlagenen Spielen in der Bundesliga in Folge, werden die RotenBullen vom Bayern Jäger zum Spitzenreiter! 

JB