RB gegen Werder

Am 23.10.16 traf Leipzig zuhause auf Bremen. Vor ausverkaufter Hütte sahen die Fans ein spannendes Spiel. Bremen war gut dabei, doch auch die RotenBullen bekamen ihre Chancen. Leider gab es in der ersten Halbzeit viele Fouls und viele gelbe Karten. Doch vor der Halbzeit gelang es Naby Keïta die Führung zu erzielen. Nach der Halbzeit legte Keïta dann noch das 2:0 nach, die Entscheidung? Nein, denn nur wenige Minuten später rutschte der Ball über die Linie in unser Tor. Serge Gnabry und Werder Bremen mit viel Glück… In der Nachspielzeit nochmal ein Freistoß für Werder. Der Bremer Torwart mit vorne. Plötzlich gelangt der Ball zu Selke der nur wenige Meter laufen muss um den Ball ins leere Tor zu schieben. Bitter für Werder, denn Ex-Bremer Davie Selke trifft somit zum 3:1 Endstand. Nach dem Spiel der Blick auf die Tabelle: 2 Pünktchen hinter Bayern lauern wir auf den Meistertitel. Die Mannschaft und vorallem Geburtstagskind Emil Forsberg werden danach noch kurz gefeiert. 

JB